Aktivitäten Geschichte Jagdpraxis Ausrüstung Wildparks Aktuell §§ Verbände Humor DSGVO
Startseite Aktivitäten Termin-Archiv Termine-Archiv 2021/22

Aktivitäten


Aktuelle Termine 2022/23 Rückblick-Archiv Termin-Archiv Schießen Vorschläge

Termine-Archiv 2009/10 Termine-Archiv 2010/11 Termine-Archiv 2011/12 Termine Archiv 2012/13 Termine Archiv 2013/14 Termine-Archiv 2014/15 Termine-Archiv 2015/16 Termine-Archiv 2016/17 Termine-Archiv 2017/18 Termine Archiv 2018/19 Termine-Archiv 2019/20 Termine-Archiv 2020/21 Termine-Archiv 2021/22

Vorstand Impressum Seiten-Navigation

Veranstaltungen 2021 – 2022


Letzte Änderung am Dienstag, 20. September 2022 um 10:28:58 Uhr.


Mai 2021

05.05.2021 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf

Findet statt unter verschärften Corona-Bedingungen
   
12.05.2021 Montag 19:00 Uhr (Einlass ist ab 18:30 Uhr)
  Gruppenabend
»Jahreshauptversammlung 2021«


+++ Wird verschoben wegen Corona +++
mit Jahresrückblick des Vorstands auf das Jagdjahr 2020/21 und Vorausschau auf das Jahresprogramm 2021/22. Der Vorstand würde sich über eine große Beteiligung sehr freuen. Sie wäre ein Zeichen der Würdigung und Zustimmung zur seiner ehrenamtlichen Arbeit, die durchaus nicht selbstverständlich ist. Sie kostet sehr viel freie Zeit und so manche Möglichkeit selbst auf die Jagd zu gehen.


Mai 2021

02.06.2021 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf

unter verschärften Corona-Bedingungen


Juni 2021

02.06.2021 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf


Juli 2021

07.07.2021 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf

   
31.07.2021 Samstag 14:00 – 18:00 Uhr oder später
Schießsportanlage bei 21526 Hohenhorn
  »Der weite Schuss bis 200/300 Meter«
Diese Veranstaltung soll natürlich nicht dazu verleiten diese Entfernung künftig beim Schießen auf Wild im Revier auszunutzen. Dieser Nachmittag soll den Interessierten zeigen wie weit Ihr Geschoss bei größeren Distanzen tatsächlich abfällt und wie zielsicher sie auf diese Entfernung sind. Diese Weitschussübung auf der 300 m Bahn der ehemaligen Standortschießanlage hat einzig und allein zum Ziel diese Erfahrung kontrolliert zu machen und somit entsprechenden Respekt vor großen Schussentfernungen zu bekommen.

Die ehemalige Standortschießanlage der Bundeswehr bei Hohenhorn befindet sich südlich vom Sachsenwald und Dassendorf in Richtung Geesthacht am Ortsausgang von Hohenhorn links ab immer geradeaus nach Osten. Es sind ca. 26 km von Rahlstedt und etwa 36 Minuten Fahrt.

Teilnahmegebühr 20 €



August 2021

11.08.2021

Ausweichtermin für den 04.08.2021 an dem Tag hat Garlstorf noch Betriebsurlaub
Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf
   
21.08.2021 Samstag um 13.15 Uhr
auf dem Schießstand in Garlstorf
  »58. Wandsbeker Meisterschaft für Flinte und Büchse« in Garlstorf.
Startgebühr 20,00 Euro. Geschossen werden in Garlstorf jeweils 15 Wurfscheiben Skeet und Trap, jeweils 5 Schuss auf den Laufender Keiler, stehend angestrichen auf den Bock, stehend freihändig auf den Überläufer und liegend bzw. bei Bedarf sitzend für Senioren auf den Fuchs, wenn sie nicht liegen können. Nach dem Wettkampf und der Auswertung verleihen wir die verdienten Preise. Für jede Disziplin vergeben wir einen Wanderpokal und für die ersten 3 Plätze eine entsprechende Medaille (Gold, Silber oder Bronze). Wir freuen uns über jeden Schützen, der mitmacht. Dabei ist es völlig unerheblich was für Ergebnisse erzielt werden, entscheidend ist dabei zu sein – niemand brauch sich dabei zu schämen. Bitte habt Verständnis dafür, dass Jagdschützen die regelmäßig über 300 Punkte schießen natürlich willkommen sind aber bei der Vereinsmeisterschaft nicht gewertet werden, da sie mit großem Abstand konkurrenzlos sind.

Im Anschluss an den Wettkampf kehren wir ein in den Gasthof Isernhagen, Hauptstraße 11, 21376 Gödenstorf zum gemütlichen Beisammensein mit leckeren Speisen und Getränken. Der Gasthof ist etwa 2 km entfernt von Garlstorf in Richtung Salzhausen. Dort findet auch die Auswertung und die Siegerehrung statt.


September 2021

01.09.2021 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  Schießtraining mit der Büchse in Garlstorf
  19:00 – 20:00 Uhr Schießkino mit der Büchse für alle Kaliber ab Hornet
   
04.09.2021 Samstag 08:00 – 18:00 Uhr
  Landesschießen Hamburg in Garlstorf
  Unser »Landesschießen 2021« Diese Schieß-Veranstaltung ist für jeden, der Spass am Schießen hat. Ich kann nur allen Schützen raten mitzumachen. Wenn Sie Ihre Startgebühr bezahlt haben bekommen Sie auch ohne einen einzigen Punkt gemacht zu haben etwas aus der Tombola. Die Lose sind jeweils für einen Schützen kostenlos. Also, dabei sein ist alles. Wir werden viel Spaß haben.

Anmeldung und Ablauf bitte dem »Jäger« entnehmen!

   
08.09.2021 Mittwoch ab 19:30 Uhr (Beginn 20:00 Uhr)
Hotel Eggers · Rahlstedter Str. 78 · 22149 Hamburg-Rahlstedt
  Gruppenabend
»Jagdliches Bewegungsschießen mit der Dreipunktschießtechnik - Nur eine Alternative zum Intuitiven Schießen oder mehr?«
Der Jäger, Rittergut- und Eigenjagdbesitzer Dipl.-Ing. Christian Volquardts aus dem Landkreis Stade stellt uns seine Erfindung die Dreipunktschießtechnik vor. Ob in seinen modifizierten Zielfernrohren mit entsprechendem Absehen oder als Hilfsvisir für die Flinte, seine eigenen Erfolge sprechen für sich. Außerdem bringt er noch einen von ihm entwickelten Schießstock mit, der es dem Schützen erlaubt sehr präzise zu zielen. Es verspricht ein interessanter Abend zu werden.

   
25.09.2021 Samstag um 13.15 Uhr
auf dem Schießstand in Garlstorf
  »15. Großer Jagdparcours um den Thomas-Reimer-Pokal« Flintenschießen auf dem Trap-Schießstand in Garlstorf. Startgebühr 20,00 Euro. Geschossen werden 30 Wurfscheiben des großen Jagdparcours mit Situationen, die dem natürlichen Jagdgeschehen sehr ähnlich sind. Eine Veranstaltung, die bisher allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat. Eine ausgezeichnete Gelegenheit sich unter annähernd natürlichen Bedingungen im Gebrauch mit der Flinte zu üben.

Anmeldung bitte bis Mittwoch, den 18. September beim
Vorsitzenden Hans Martin Reinartz Telefon (040) 44 88 22.



Oktober 2021

06.10.2021 Mittwoch 18:00 – 19:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf
  19:00 – 20:00 Uhr Schießkino mit der Büchse für alle Kaliber ab Hornet
   
13.10.2021 Dienstag, Beginn 19:30 Uhr
Hotel Eggers · Rahlstedter Str. 78 · 22149 Hamburg-Rahlstedt
  Gruppenabend
»WILDBRETGEWINNUNG UND -VERWERTUNG«
Der Vorsitzende Hans Martin Reinartz zeigt den Film, der vom DJV in Zusammenarbeit mit dem Paul Parey Verlag entstand.

In diesem Film wird eindrücklich gezeigt wie unser Nahrungsmittel Wild von einem Fachmann hygienisch
aufgebrochen und verwertet wird. Der Film wurde in Zusammenarbeit mit dem Paul Parey Verlag und
dem DJV Deutschland erstellt und ist auch interessant für die »alten Hasen« unter uns.

Gemäß der Verordnung der Hansestadt Hamburg müssen alle Menschen ab 6 Jahren bei Ankunft im
Hotel (Tagesgäste und Übernachtungsgäste) einen „3-G“ Nachweis vorweisen.

1) vollständige Impfung (gültig 14 Tage nach letzter Impfung)
2) Bestätigung der Genesung (mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate)
3) negativer Corona-Test schriftlich oder digital (Antigen-Schnelltests nicht älter als 24 Stunden oder
PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).

Ein Selbsttest vor Ort ist nicht zugelassen. In der Gastronomie gilt in geschlossenen Räumen für
alle anwesenden Personen eine medizinische Maskenpflicht. Gäste dürfen die Maske während des
Verweilens auf dauerhaft eingenommenen Plätzen ablegen.
   
31.10.2021 Sonntag, Beginn 18.00 Uhr
Alt-Rahlstedter Kirche, Pfarrstraße 19, 22149 Hamburg
  »Hubertus-Messe 2021«
Veranstalter
ist die Hamburgische Kommende des Johanniter Ordens Subkommende Walddörfer
Die Predigt hält RR Pastor Rüß
Musikalische Leitung Dr. Konrad Meyerhoff, Ahrensburger Parforcehorn Bläsercorps, Ahrensburger Jagdhorn Bläsercorps


November 2021

03.11.2021 Mittwoch 18:00 – 19:00 Uhr
  »Schießtraining«
mit der Büchse in Garlstorf
  19:00 – 20:00 Uhr Schießkino
mit der Büchse für alle Kaliber ab Hornet
   
10.11.2021 Mittwoch ab 18:45 Uhr (Beginn 20:00 Uhr)
Hotel Eggers · Rahlstedter Str. 78 · 22149 Hamburg-Rahlstedt
  Gruppenabend
»Hubertusfeier«

Der Vorstand des WJV lädt Sie und Ihre Gäste herzlich zu unserem traditionellen Grünkohlessen ins Hotel Eggers ein. In diesem Jahr gibt es wieder ein Grünkohl-Büfett mit allem was dazu gehört. So entlasten wir den Service etwas, haben immer zugriff auf warmes Essen und machen Kapazitäten frei für die Getränke. Im Anschluss daran Ehren wir die Jubilare für 25, 40, 50 Jahre Mitgliedschaft im LJV und die Schützen mit den erworbenen Pokalen und Medaillen unserer Schießwettbewerbe. Traditionelle Begleitung erfahren wir durch das Ahrensburger Bläserchorps.

Da das Essen im Hotel bestellt werden muss, bitte ich um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens zum 07.11.2021 bei Hans Martin Reinartz Telefon (040) 44 88 22 · Mobil 0172-535 22 11 oder per E-Mail.

Gemäß der Verordnung der Hansestadt Hamburg müssen alle Menschen ab 6 Jahren bei Ankunft im
Hotel (Tagesgäste und Übernachtungsgäste) einen „3-G“ Nachweis vorweisen.

1) vollständige Impfung (gültig 14 Tage nach letzter Impfung)
2) Bestätigung der Genesung (mindestens 28 Tage, maximal 6 Monate)
3) negativer Corona-Test schriftlich oder digital (Antigen-Schnelltests nicht älter als 24 Stunden oder
PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).

Ein Selbsttest vor Ort ist nicht zugelassen. In der Gastronomie gilt in geschlossenen Räumen für
alle anwesenden Personen eine medizinische Maskenpflicht. Gäste dürfen die Maske während des
Verweilens auf dauerhaft eingenommenen Plätzen ablegen.



Dezember 2021

01.12.2021 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf

AUSGEFALLEN wegen der Corona-Regel 2G+

  »31. Keilerschießen«

AUSGEFALLEN wegen der Corona-Regel 2G+

(Wir schießen jeweils 3 Schuss Großkaliber stehend freihändig auf den laufenden Keiler und auf den Überläufer. Es darf nur auf Schwarzwild zugelassene Munition verwendet werden, also ab Kaliber 6,5 x 57 aufwärts. Die ersten 3 Plätze erhalten jeweils eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille. Der Sieger bekommt eine echte Saufeder als Wanderpokal. Diejenigen, die schon einmal eine Saufeder gewonnen haben, erhalten eine entsprechende Messingplakette für ihre Saufeder. Das Startgeld beträgt 20,00 €.)


Januar 2022

05.01.2022 Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf

  »31. Keilerschießen«

(Wir schießen jeweils 3 Schuss Großkaliber stehend freihändig auf den laufenden Keiler und auf den Überläufer. Es darf nur auf Schwarzwild zugelassene Munition verwendet werden, also ab Kaliber 6,5 x 57 aufwärts. Die ersten 3 Plätze erhalten jeweils eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille. Der Sieger bekommt eine echte Saufeder als Wanderpokal. Diejenigen, die schon einmal eine Saufeder gewonnen haben, erhalten eine entsprechende Messingplakette für ihre Saufeder. Das Startgeld beträgt 20,00 €.)

12.01.2022 Mittwoch ab 19:30 Uhr (Beginn 20:00 Uhr)
Hotel Eggers · Rahlstedter Str. 78 · 22149 Hamburg-Rahlstedt

  Gruppenabend
Filmvorführung
Hans Martin Reinartz zeigt einen »Überraschungsfilm«.


Februar 2022

02.02.2022 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« mit der Büchse in Garlstorf

09.02.2022 Mittwoch ab 19:30 Uhr (Beginn 20:00 Uhr)
Hotel Eggers · Rahlstedter Str. 78 · 22149 Hamburg-Rahlstedt

  Gruppenabend
»Rehkitzrettung mit dem Quadrocopter
« Es besucht uns Regina Wriggers, 1. Vorsitzende des Vereins Rehkitzrettung/Stormarn e.V. mit Team und deren Technik, um uns über deren Möglichkeiten der Rehkitzrettung mittels Quadrocopter zu informieren. Sie sind mit ihrer Technik und Strategie sehr erfolgreich und es verspricht ein sehr interessanter Abend zu werden.


März 2022

02.03.2022 Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr
  »Schießtraining« in Garlstorf mit der Büchse

09.03.2022 Mittwoch ab 19:30 Uhr (Beginn 20:00 Uhr)
Hotel Eggers · Rahlstedter Str. 78 · 22149 Hamburg-Rahlstedt

  Gruppenabend
»Jahreshauptversammlung 2022«

mit Jahresrückblick des Vorstands auf das Jagdjahr 2019/20/21 und Vorausschau auf das Jahresprogramm 2022/23. Der Vorstand würde sich über eine große Beteiligung sehr freuen. Sie wäre ein Zeichen der Würdigung und Zustimmung zur seiner ehrenamtlichen Arbeit, die durchaus nicht selbstverständlich ist. Sie kostet sehr viel freie Zeit und so manche Möglichkeit selbst auf die Jagd zu gehen.


Druckbare Version